Archiv

Etwas gehemmt

Ich habe inzwischen zu viele Blog-Leser. Ist ja eigentlich sch?n, aber manchmal f?hle ich mich acuh ein wenig gehemmt, zu schreiben was so abgeht. Was echt abgeht.

Das Wochenende war zwar alles andere als vollgepackt und trotzdem stressig. Die Arbeit ist so lala, ich hab Probleme, mich wieder echt zu konzentrieren. Wie man hier gerade liest.

Ich hab mich schrecklcih ge?rgert ?ber unsere Fonds. Ich bin mir nicht sicher, ob die M?rkte wirklich schon wieder back to normal sind, sonst w?rde ich vll. wieder welche kaufen.
?tzend. Und Papas Aussage, dass er ja nicht wu?te Anfang des Jahres das wir noch welche haben fand ich noch ?tzender. Na ja.

Mein Gro?er hatte heute Nacht schlimme Wachstumsschmerzen in den Beinen, armer Kerl. Um 2 Uhr haben wir ihm dann Schmerzmittel gegeben, es hat einfach nix mehr geholfen: einreiben, W?rme, Globuli, Massage... Danach konnte ich acuh schlafen. und meine S?hne. Mein Mann war vorsorglich ins B?ro ausgewandert, aber w?re nicht n?tig gewesen. Na ja.

Gestern haben wir im Auto ?ber alle m?glichen Beziehungen um uns herum gesprochen und er hat "eine gepflegte Trennung" als manchmal bestes Mittel hingestellt, allen Beteiligten ein besseres Leben zu erm?glichen. Ich hab ihn sp?ter dann mal gefragt, ob er denn ?ber eine solche nachgedacht hat und meinte daraufhin so leger: Im Moment nicht. Hmm.

Klar, seine eigene Beziehung muss man auch ab und zu in Frage stellen, aber trotz allem kommen wir (IMHO) im Moment ganz gut aus. Zu wenig Zweisamkeit, okay, geb ich gern zu, das leidet einfach sehr unter 2 Kindern.
Ich denke aber, notfalls k?me ich sicher auch alleine zurecht, wenn alle Stricke rei?en, besser als Streit oder ein schrecklicher Alltag (auch wenns f?r ihn so w?re) w?re das ja trotzdem.
Ich hab ihn immer noch lieb. Und die Jungs sind ja acuh da, denen m?chten wir ja nur das Beste geben. Hat mir einfach acuh zu denken gegeben...

So, nachdem das jetzt hier mal schwarz auf wei? steht werde ich jetzt mal versuchen, weiter zu arbeiten. Bis dann!

13.10.08 12:56, kommentieren